Foto: Helfer nach dem Einsatz im mobilen Impfteam

Foto: DRK OV Bischweier

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Bischweier!

Der DRK-Ortsverein Bischweier hat eine lange Tradition. Schon seit 1950 engagieren sich Menschen in Bischweier für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein ca. 300 Mitglieder. Davon gehören 24 zu den aktiven Helfern und 276 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im Sanitätsdienst, im sozialen Bereich sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz. Für unsere Bürger in Bschweier sowie in unserer Nachbargemeinde Oberweier haben wir eine Helfer vor Ort Guppe installiert. 

Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Erste Hilfe

In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können. Die Erste Hilfe Ausbildung wird zentral über unseren DRK Kreisverband Rastatt e.V. organisiert. In unserem Ortsverein ist aktuell ein Erste Hilfe Ausbilder aktiv.

Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Sanitätsdienst

Ob Rockkonzert oder Straßenfest: Wo viele Menschen sind, gibt es kleine und größere Notfälle. Der Sanitätsdienst hilft.

Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sei mit dabei!

Aktuelles

  • 05.04.2021

    Weitere Einsätze während der Corona Pandemie

    in der Osterwoche war unsere Bereitschaft wieder sehr aktiv. Montags und donnerstags testeten wir die Lehrer und Erzieherinnen der Grundschule und des Kinderhauses in Bischweier. Am Montag- und am Gründonnerstagabend wurden durch unsere Helfer ca. 120 Personen in der Markthalle negativ auf das Corona Virus getestet. Am Karfreitag und Ostersamstag waren wir wieder mit den mobilen Impfteams des Kreisimpfzentrums Bühl unterwegs.

    Im Hintergrund konnten unsere Impfpaten für 7 Berechtigte über 70 Jahren einen Impftermin vereinbaren. 

    Insgesamt haben wir bereits 310 Stunden in diesem Jahr in Zusammenhang mit der Corona-Krise ehrenamtlich erbracht. Dafür danken wir an dieser Stelle allen unseren Helferinnen und Helfern.

     

  • 05.04.2021

    Nachruf Emil Glasstetter

    Das Deutsche Rote Kreuz Bischweier trauert um sein Gründungs- und Ehrenmitglied

    Emil Glasstetter

    Emil Glasstetter war Gründungsmitglied und damit seit 1950 Mitglied des DRK Ortsvereins.

    Er war als Beisitzer in der Verwaltung tätig, er leitete einige Jahre die Sozialarbeit, war als Erste Hilfe Ausbilder und in der Bereitschaft aktiv. 1975 wurde Emil Glasstetter zum Ehrenmitglied des DRK OV Bischweier ernannt.

    Mit Emil verlieren wir ein treues Mitglied und einen langjährigen Ratgeber.

    Unser Mitgefühl in diesen Stunden gilt seiner Familie. Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

    Deutsches Rotes Kreuz – Ortsverein Bischweier Bereitschaft und Vorstand

  • 04.04.2021

    Frohe Ostern

     Wir wünschen Euch allen Frohe Ostern!

    Bleibt gesund und zuversichtlich!

    20210402 142507

  • 27.03.2021

    Neues Fahrzeug abgeholt

    Am Freitag, den 26.03.2021 konnte unser Vorsitzender unser neues Fahrzeug zum ersten Mal beim Ford-Autohaus Hartmann in Empfang nehmen und zu unserem Depot überführen. Als nächster Schritt steht nun der Aufbau der Plane an. Dies soll in den nächsten 2-3 Wochen geschehen. Danach geht es zum Bekleben weiter, bevor es zum Ausbau der Funk- und Sondersignalanlage geht.

    20210326 191102

Foto: Mehrere Kinder halten ein DRK-Banner und blicken lachend in die Kamera.

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Tausende Ehrenamtliche helfen nicht nur anderen, sie prägen auch das gesellschaftliche Klima. Machen Sie mit!

Foto: Eine junge Frau steht mit ihrer Kleiderspende vor zwei DRK-Kleidercontainern.

Kleidercontainer

Altkleider helfen uns, zu helfen: Bringen Sie Ihre abgelegte Kleidung in den nächsten Altkleidercontainer!

Diese finden Sie bei unseren DRK Garagen im Floriansweg bei der Feuerwehr, am Spielplatz bei der Grundschule sowie beim Sportplatz des VFR Bischweier e.V.